Nützliche Adressen und Links

Information, Beratung, Vernetzung

Kontakt und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen beim Gesundheitsamt Region Kassel: KISS                                       
www.selbsthilfe-kassel.de

Elterninitiative diabetischer Kinder und Jugendliche im Raum Hannover
DiaBolinus e.V.

Diabetes Selbsthilfe- Nordhessen e.V.
Umfangreiche Hilfestellung für Mitglieder in allen Fragen rund um den Diabetes mellitus. Organisation von zahlreichen Vortrags- und Freizeitangeboten in Nordhessen.
www.diabetes-nordhessen.de

Hilfe und Beratung: Stiftung Dianiño
Obere Sankt Leonhardstr.32, 88662 Überlingen, Fon 0180-2000193
www.stiftung-dianino.de
Diabetes- Nanny: www.stiftung-dianino.de

Internetplattform von betroffenen Eltern und Kindern: Diabetes-Kids.  
www.diabetes-kids.de

Arbeitsgemeinschaft Pädiatrischer Diabetologen, Information zu Qualitätsstandards in der pädiatrischen Diabetologie.
www.diabetes-kinder.de

Deutscher Diabetiker Bund
www.diabetikerbund.de

Expertenzusammenschluss und Öffentlichkeitsinformation:
diabetes DE e.V. , Reinhardtstraße 31, 10117 Berlin, Telefon: 030 / 201 677 12,
Initiator Prof. Dr. Thomas Danne
www.diabetesde.org

Eine umfangreiche und doch verständlich geschriebene Informationsquelle eines Betroffenen:
www.diabetesinfo.de

Gesundheitsportal Curado, Patientengerechte Informationen sowie wertvolle Tipps für eine gesunde Lebensführung.
www.curado.de/Diabetes-mellitus-26/

Diabetes Ratgeber mit vielen interessanten Informationen zum Thema Kinder mit Diabetes.
www.diabetes-ratgeber.net/Kinder-und-Diabetes

Diabetesambulanzen

Diabetesambulanz im Klinikum Kassel,
Möncheberstraße 41- 43, 34125 Kassel,
Leitender Oberarzt Martin Schebek, Fon 0561- 980- 5444.
www.klinikum-kassel.de/index.php?parent=6122

Diabetesambulanz im Kinderkrankenhaus Hannover
Auf der Bult Hannover, Janusz-Korczak-Allee 12, 30173 Hannover,
Chefarzt Prof. Dr. Thomas Danne, Fon 0511/8115-3330.
www.kinderkrankenhaus-auf-der-bult.de/web/ambulante_angebote.html#Diabetologie

Diabetesambulanz im Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen,
Georgstr. 11, D-32545 Bad Oeynhausen,
Oberarzt Dr. Dr. med. Wulf Quester,  Fon 05731 / 97-3706
www.hdz-nrw.de/de/diabeteszentrum/wir_ueber_uns/kinder_jugendliche_ansprechpartner.php

Weitere Behandlungsmöglichkeiten können wir Ihnen gerne auf Rückfrage nennen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.